Topplerschlösschen

Das malerische Toppler-Schlösschen erinnert in gewisser Weise an ein überdimensionales Vogelhaus. Das kleine Wasserschloss, 1388/89 für den damaligen Bürgermeister Heinrich Toppler erbaut, ist teils Wehrturm, teils Wohnhaus. Das vollständig erhaltene Gebäude ist mit Möbeln aus dem 16. bis 19. Jahrhundert ausgestattet. Kontakt und Öffnungszeiten Über

Weiterlesen

Historiengewölbe mit Staatsverlies

Sie können 8 der Gewölbe der Historiengewölbe mit Staatsverlies besuchen, um sich ein Bild von den Gefängnisbedingungen in den 1500-1600er Jahren einschließlich des Dreißigjährigen Krieges zu machen. Zu den Exponaten gehören ein Wachhaus, ein Folterraum und drei Gefängniszellen. Der Eingang zu den Imperial Dungeons befindet

Weiterlesen

Burgruine Hohenstaufen mit Burggarten und Burgtor

Burg Rothenburg ob der Tauber, auch Alte Burg genannt, sind die Überreste einer mittelalterlichen Reichsburg auf einem Bergvorsprung oberhalb des Taubertals westlich von Rothenburg ob der Tauber im Landkreis Ansbach in Bayern. Burg Hohenstaufen war Sitz des heute nicht mehr existierenden Hauses Hohenstaufen. Die Burg

Weiterlesen

Klostergarten

Der kaiserliche Küchenmeister Lupold von Nordenberg finanzierte 1258 einen Umzug, um den örtlichen Orden der Dominikanerinnen aus dem nahe gelegenen Dorf Neusitz nach Rothenburg zu bringen. Der Dominikanerklosterkomplex hatte einen großen Garten, eine bescheidene Kirche und Schlafsäle für die hingebungsvollen Nonnen. Während ein Teil des

Weiterlesen

Pin It on Pinterest