Gerlachschmiede

Gerlachschmiede

Eines der verspieltsten Gebäude in Rothenburg ist das einzigartig geformte Fachwerk-Schmiedehaus, das 1469 auf einem dreieckigen Eckgrundstück errichtet wurde . Nach schweren Zerstörungen durch Bombenangriffe im 2. Weltkrieg wurde das historische Wohnhaus 1951 wieder aufgebaut und diente Georg Gerlach bis 1967 als aktive Schmiede, bevor es wieder als Privathaus genutzt wurde.

Was kann man an der Gerlachschmiede sehen?

Die meisten Touristen bewundern die ehemalige Schmiede von oben während die Stadtmauer spazieren, aber wenn es wie etwas aussieht wenn Sie wollen es Nähe sehen wir es sehr empfehlen bevor Ihren Spaziergang an der Wand beginnen. Die Südfront des Hauses ist die berühmteste, da hier die einzigartige Form des Hauses am besten zur Geltung kommt. Wir lieben die Details der Frontfassade vom Dachlinienaufzug bis zum Wappen, das eine gekrönte grüne Schlange mit Schmiedewerkzeugen zeigt. Die Nordseite des Hauses ist auch atemberaubend mit einer interessanten Hufeisentür, die einst zum Entladen von Waren verwendet wurde, und einem mittelalterlichen Eisengeschäftsschild mit Schmiedewerkzeugen und dem Jahr 1469, das die Ursprünge des Gebäudes hervorhebt.

Gefüllt mit dekorativen schmiedeeisernen Geschäftsschildern merkt man in Rothenburg schnell, wie wichtig die Schmiede bis heute in der Stadt ist. Wenn Sie Rothenburg während eines der Sommer- oder Herbstfeste besuchen, können Sie oft Schmiede auf dem Grünen Platz ( sehen, wie sie ihre Eisen bearbeiten Grüner Markt ) .

Diese Hotels befinden sich in der Nähe

Insider Tipp

Wir empfehlen die Schmiede besuchen bevor die Treppe hinauf die Wand an dem Röder Turm (Klettern Röder ) als die nächste Reihe von Schritten ist nicht bis den Ruckessern Turm 400 Meter ( 1/4 Meile ) weiter unten der Wand. Wenn Sie den Laden aus der Nähe sehen, bevor Sie auf dem erhöhten Stadtmauerspaziergang vorbeikommen, können Sie die verschiedenen versteckten Schmiedeelemente von oben besser erkennen.

Die Gerlachschmiede auf der Karte von Rothenburg

Pin It on Pinterest

Share This